Maxim Gorky

Die Maxim Gorky wurde im Original unter dem Namen "Hamburg" für eine Deutsche Reederei gebaut. Sie wechselte dann den Namen in "Maxim Gorky" und wurde bis zu ihrer Abwrackung von einer russischen Reederei für die Neckermann Gruppe bereedert.

Dieses Modell wurde von Arnold Sager aus Frankfurt erbaut und kam vor kurzem in den Verein. Das Schiff ist mit zwei Elektromotoren, Echolot, Radio, Beleuchtung, drehendem Radar, tanzenden Figuren, Lenzpumpen, Ruderstandsanzeiger und zwei Sitzen für das "fahrende Personal" ausgestattet. Der Brückenaufbau kann über den Köpfen der Mitreisenden geschlossen werden. Die Länge des Modells beträgt 5,10m und das Gewicht liegt bei 300 KG.

Eigner: Frank Houtrouw